Nürnberg | Nach Autorennen Schein weg

Symbolbild

Da hätten sie mal lieber den Fuß vom Gas gelassen. Zwei junge Männer sind nach einem Autorennen in Nürnberg jetzt ihren Führerschein los. In Schweinau beobachten Zivilbeamte wie zwei Autos nebeneinander stehen und aus einer Gruppe heraus das Startsignal kommt. Dann startet das Rennen. Die 21 und 22 Jahre alten Rennfahrer werden kontrolliert, die Staatsanwaltschaft ordnet an ihre Führerscheine sicherzustellen. Gegen die Beschuldigten läuft ein Ermittlungsverfahren.