Nürnberg | Nach Tritten gegen den Kopf – Belohnung ausgesetzt

Symbolbild

Bereits am 30. Mai kam es in Nürnberg zu einem Angriff auf einen Mann - die Polizei hat jetzt eine Belohnung ausgesetzt. Der Mann wird in der Gibitzenhofstraße angegriffen und mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt. Der Täter ist etwa 20 Jahre alt, 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, kräftige Figur mit auffälligem Bauch, kurze dunkle Haare, orientalisches Aussehen. Die Polizei fragt jetzt: wer hat am 30. Mai gegen 1.15 Uhr etwas bemerkt? Wer kann Hinweise auf den Täter geben? Die Polizei setzt für Hinweise die zur Ergreifung des Täters führen 5000 Euro Belohnung aus.