Nürnberg | Nach Unfall mit Straßenbahn lebensgefährlich verletzt

Symbolbild

Ein Fußgänger ist jetzt in Nürnberg von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 8 Uhr 30 läuft der 64-Jährige laut Polizei über eine Straße, ein Tramfahrer ist ebenfalls in diesem Bereich. Aus noch ungeklärter Ursache erfasst die Bahn den Fußgänger. Der Mann erleidet dabei lebensgefährliche Verletzungen und kommt ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter beauftragt und bittet Zeugen, sich zu melden.