Nürnberg | Nach Verfolgung festgenommen

Symbolbild

Die Polizei Nürnberg verfolgt einen mutmaßlichen Ladendieb, ein Haftbefehl besteht bereits wegen anderer Delikte. Ein Angestellter eines Supermarktes in der Tafelfeldstraße beobachtet einen Mann, der sich Lebensmittel in seine Tasche steckt und die anschließend nicht bezahlt. Als der Angestellte ihn anspricht, wehrt sich der mutmaßliche Ladendieb mit Schlägen und Tritten - so gelingt ihm die Flucht. Laut Polizei können die Beamten den Flüchtigen im Rahmen einer Fahndung am Sterntor festnehmen. Hier kommt raus: der Tatverdächtige wird bereits wegen anderer Delikte per Haftbefehlt gesucht. Zu seinen bestehenden Taten, kommt jetzt noch der Verdacht des räuberischen Diebstahls, der Körperverletzung und der Sachbeschädigung dazu.