Nürnberg | Nächtliche Verfolgungsjagd

Eine Autofahrerin hat sich heute Nacht quer durch Nürnberg und Fürth eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Als sie in der Schwabacher Straße die Kontrolle verlor, ist sie schwer verletzt worden. Der Wagen fällt in der Fürther Innenstadt der Polizei auf. Als die Beamten die Frau und ihren Beifahrer kontrollieren wollen, gibt sie plötzlich Gas und flieht Richtung Nürnberg. Auf der Schwabacher Straße gerät die Frau mit ihrem Wagen ins Schleudern. Sie durchbricht einen Metallzaun zu einem Firmengelände und prallt noch gegen einen weiteren Stahlzaun. Möglicherweise hatte die Frau Drogen genommen. Ihr Beifahrer kam leicht verletzt davon.