Nürnberg | Navi führt auf Straßenbahnschienen

Foto: Symbolbild

Eine auswärtige Autofahrerin hat sich bei ihrer Fahrt durch Nürnberg offensichtlich zu sehr auf ihr Navi verlassen und damit am Wochenende den Straßenbahnverkehr durcheinandergewirbelt. Der Ansagetext des Navis führte sie anscheinend ausgerechnet auf die Gleise nahe der Haltestelle Tullnaupark. Sie fuhr sich im Gleisbett fest und musste abgeschleppt werden. Nach knapp zwei Stunden war die Strecke erst wieder frei. Bis dahin kam es auf der S-Bahnstrecke vom und zum Tiergarten zu Behinderungen.