Nürnberg | Neuer Billigflieger im Anflug

Die türkische Billigfluglinie Corendon Airlines will ab Herbst Flüge ab Nürnberg anbieten, zum Beispiel nach Spanien, Griechenland, Ägypten und insbesondere in die Türkei. Nürnberg habe einen Vorteil, meinte ein Sprecher der Airline: es gibt hier kein Nachtflugverbot. Flughafen-Geschäftsführer Michael Hupe ist optimistisch, dass sich damit einige Lücken wieder schließen lassen, die die pleitegegangenen Fluggesellschaften wie Air Berlin oder Germania hinterlassen haben.