Nürnberg | Neuzugang im Tiergarten

Luchs Yuri
©Tiergarten Nürnberg/Alexandra Hoffmann

Der Tiergarten Nürnberg hat einen neuen Bewohner. Der eineinhalb Jahre alte Luchs Yuri ist aus Magdeburg nach Nürnberg gekommen. Yuri wird sich das Gehege mit dem Luchsweibchen Sansa teilen. Dabei hofft der Tiergarten, dass es zwischen den beiden funkt. Beide gehören nämlich zu einem europäischen Erhaltungszuchtprogramm. Letztes Jahr war ein Luchsmännchen in Nürnberg bei einem spektakulären Vorfall gestorben. Der Luchs konnte über einen tief hängenden Ast ausreißen und drei Antilopen töten. Dann starb er an Herzversagen.