Nürnberg | Nicht studiert, sondern gestohlen

Foto: Symbolbild

Im Nürnberger Stadtteil Wöhrd sind Unbekannte in ein Hochschulgebäude eingedrungen. Die Täter brechen gewaltsam eine Zimmertür auf und klauen mehrere hochwertige technische und medizinische Geräte. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken war zur Spurensicherung vor Ort, was einen Erfolg brachte. Eine DNA-Spur führte zu einem 37-jährigen Mann. Wo er sich momentan aufhält, ist unklar. Eine Fahndung läuft.