Nürnberg | Nonstop nach Belgrad

© Airport Nürnberg

Eine der größten Kirchen auf dem Balkan bewundern oder das Nachtleben von Belgrad erkunden: Reisende können mit Air Serbia ab Anfang Juni nonstop vom Albrecht Dürer Airport in Nürnberg in die serbische Hauptstadt abheben. Der Airport setzt damit den Ausbau des Streckennetzes nach Osteuropa fort. Mit Belgrad verfügen wir im Sommerflugplan über Verbindungen zu 14 europäischen Hauptstädten und auch zu vielen Wirtschaftsmetropolen, freut sich Flughafenchef Dr. Michael Hupe. Über das Drehkreuz bestehen dann gute Umsteigeverbindungen, heißt es. Zum Beispiel nach Athen oder Istanbul. Die Direktflüge nach Belgrad starten ab dem 6. Juni.