Nürnberg | Norma-Filiale überfallen

Symbolbild

Ein bislang unbekannter Mann hat am Abend eine Norma-Filiale im Nürnberger Stadtteil Sündersbühl überfallen. Der Täter ist weiter auf der Flucht. Die Polizei hatte mit einem Großaufgebot nach ihm gefahndet. Kurz vor Ladenschluss geht der vermeintliche Kunde an die Kasse und will ein Getränk bezahlen. Dann bedroht er die Kassiererin mit einer Waffe und fordert Geld. Die Frau gibt ihm einen noch unbekannten Betrag, der Täter flüchtet anschließend mit einem Fahrrad. Er ist ca. 40 Jahre alt, etwa 1 Meter 80 groß und schlank. Bekleidet war er mit einer schwarzen, langärmeligen Weste sowie einer kurzen schwarzen Hose. Außerdem trug er eine Cap sowie weiße Turnschuhe. Er sprach deutsch mit osteuropäischem Akzent. Vorsicht, der Täter könnte weiterhin bewaffnet sein. Wenn Sie ihn sehen sollten, dann bitte umgehend die 110 wählen.