Nürnberg | Nun zwei Infizierte bei Coronateststation

Es sieht nach einer Riesenpanne an der Corona-Teststation am Flughafen Nürnberg aus. Bei der zuständigen Firma Ecolog soll sich ein Tester selbst mit dem Virus infiziert haben. Er kam in Quarantäne - doch seine Kollegen haben wohl weitergearbeitet. Es herrscht nach Medieninformationen große Verunsicherung unter den Mitarbeitern. Sie fühlen sich von ihrem Arbeitgeber selbst schlecht informiert. Zum aktuellen Stand Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg: