Nürnberg | Taser wird untersucht

Die Obduktion des 43-Jährigen, der nach einem Polizeieinsatz in Nürnberg-Gostenhof gestorben ist, hat - wie berichtet - keine eindeutige Todesursache ergeben. Es bestehe aber noch der Verdacht auf eine Vergiftung bzw. Drogenkonsum, so eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Das soll jetzt ein toxikologisches Gutachten klären. Ein Ergebnis wird in 2 bis 3 Wochen erwartet. Außerdem wurde auch der beim Polizeieinsatz verwendete Taser sichergestellt. Laut Staatsanwaltschaft soll er auf mögliche Störungen untersucht werden.