Nürnberg | Opfer erkennt Täter wieder

Ein 22-Jähriger ist Anfang des Monats von einem Unbekannten in der Nürnberger Innenstadt mit einem Messer bedroht worden. Er hat dem jungen Mann einige persönliche Gegenstände abgenommen und ist Richtung Hauptbahnhof geflohen. Jetzt - gut zweieinhalb Wochen später - hat der Bestohlene den mutmaßlichen Täter dort wieder erkannt. Er informiert die Bundespolizei, die den Verdächtigen dann festnimmt. Gegen ihn läuft nun ein Ermittlungsverfahren.