Nürnberg | Passagierflugzeug in Gefahr?

Symbolbild

Bei dem Landeanflug eines Passagierflugzeuges am Nürnberger Flughafen hätte es beinahe ein Unglück gegeben. Der Copilot meldet in mehreren hundert Metern Höhe eine Drohnensichtung. Das Flugzeug ist zu dieser Zeit im Landeanflug und überfliegt den Bereich der Autobahnausfahrt Nürnberg-Nord. Zum Glück kann das Flugzeug im Anschluss wie geplant landen. Die Polizei leitet dann sofort eine Fahndung nach dem Betreiber der Drohne ein, bisher aber ohne Erfolg. Die Kripo hat die Ermittlungen jetzt übernommen, es geht um einen gefährlichen Eingriff in den Luftverkehr. Wer Hinweise hat, soll diese also an die Polizei unter der Tel. Nr. 0911 2112-3333 weitergeben.