Nürnberg | Pelikane im Betriebshof

Zu ihrem Schutz befinden sich die Rosa- und Krauskopfpelikane des Tiergartens der Stadt Nürnberg derzeit im Winterquartier in einer Halle im Betriebshof des Zoos
©Jörg Beckmann/Tiergarten Nürnberg

Etwas Warmes braucht der Mensch - dieser alte Werbespruch trifft auch auf einige Anwohner im Tiergarten Nürnberg zu. Vom Europäischen Löffler bis zur Griechischen Landschildkröte, haben die Tierpfleger schon einige Tiere in ihr Winterquartier bringen müssen. Dazu zählen auch die Pelikane, teilt die Stadt Nürnberg mit. Fast 30 Rosa- und Krauskopfpelikane ziehen jeden Winter in eine Halle im Betriebshof, nämlich sobald sich eine erste Eisschicht auf ihrem Weiher bildet. Ansonsten könnte nämlich ein Fuchs über das Eis zu ihnen vordringen und sie reißen.