Nürnberg | Pflanzengießer löscht Auto

Foto: Symbolbild

Eigentlich sollte er Bäume gießen, aber ein städtischer Mitarbeiter hat in Nürnberg jetzt ein brennendes Auto gelöscht. Er war wegen der Hitze am Dienstag mit seinem Bewässerungsfahrzeug unterwegs, da bemerkt er, dass aus dem Motorraum eines Autos am Straßenrand Flammen schlagen. Der Mann reagiert blitzschnell und richtet den Wasserstrahl auf die Motorhaube. So konnte er den Brand eindämmen, bis die Feuerwehr kam.