Nürnberg | Polizeieinsatz wegen verwirrter Frau

Symbolbild

Zu einem größeren Polizeieinsatz ist es im Nürnberger Stadtteil Steinbühl gekommen. Eine Frau hatte diverse Gegenstände aus dem vierten Stock auf die Straße geworfen. Eine Streife stellte beim Eintreffen fest, dass sich die Frau in einem psychischen Ausnahmezustand befindet und dazu Dinge aus dem Fenster schmiss und Unverständliches schrie. Zunächst kommt eine Drehleiter der Feuerwehr zum Einsatz, um mit der Frau Kontakt aufzunehmen. Doch dabei macht sie das Fenster zu. Beamte können schließlich in ihre Wohnung vordringen. Die Frau ist unverletzt und kommt anschließend in eine Fachklinik. Verletzt wurde auch sonst niemand.