Nürnberg | Polizisten verletzt

Symbolbild

Erst tritt er eine Tür – später die Polizeibeamten. In Nürnberg ruft der Hausmeister einer Sozialunterkunft die Polizei, da ein Mann die Tür zur Einrichtung eingetreten hat. Als die Beamten ankommen, reagiert der Täter sofort aggressiv und unkooperativ. Er schlägt, tritt und beleidigt die Beamten. Als die Polizisten ihn festnehmen wollen, wehrt er sich massiv. Drei Beamte werden leicht verletzt, zudem beträgt der Sachschaden der Unterkunft mehrere hundert Euro. Die Staatsanwaltschaft hat Haftantrag gestellt.