Nürnberg | Preis für CO2-Fasten-Challenge

Metropolregion Nürnberg erhält den Preis Klimaaktive Kommune
Foto: Peter Himsel/Deutsches Institut für Urbanistik

Mit ihrer „CO2-Fasten-Challenge“ hat die Metropolregion Nürnberg jetzt beim Bundeswettbewerb „Klimaaktive Kommune 2019“ gewonnen. Die Aktion wurde mit einem Preisgeld von 25.000 Euro belohnt. Ziel dieser Challenge ist es, besonders viele Menschen dazu zu motivieren, in der Fastenzeit zwischen Fasching und Ostern, den eigenen CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Dazu die Klimaschutzmanagerin vom Landkreis Fürth, Tamara Moll:

Das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro wird in weitere Vorhaben zum Klimaschutz in der Metropolregion Nürnberg investiert.
Foto: Klimaschutzmanagerinnen und -manager der Metropolregion Nürnberg/©hearts&minds/Difu