Nürnberg | Randaliert auf dem Volksfest

Auf dem Nürnberger Volksfest hat sich ein besoffener Besucher mit Polizisten angelegt. Das Volksfest ist offiziell vorbei und der Mann soll heim gehen. Er meint aber, dass es noch nicht an der Zeit ist und zeigt sich aggressiv. Zwei Securities kommen und bringen ihn zu der Polizei vor Ort. Die erteilen ihm einen Platzverweis. Das macht ihn noch aggressiver. Er schlägt einem Polizisten ins Gesicht und beleidigt andere Beamte. Der 39-Jährige kommt auf die Dienststelle. Jetzt muss er sich unter anderem wegen Körperverletzung und Beleidigung verantworten.