Nürnberg | rassistisches Spielzeug aussortiert

© Uwe Niklas

Das Nürnberger Spielzeugmuseum hat seinen Bestand genauer unter die Lupe genommen - und dabei eine Reihe rassistischer Spielwaren in der eigenen Ausstellung entdeckt. Den Anfang machte die Beschwerde einer Besucherin aus den USA. Sie hatte kritisiert, dass das Museum die Aufziehfigur eines tanzenden Schwarzen völlig unkommentiert ausstelle. Jetzt hat das Museum eine Sonderschau über rassistisches Spielzeug zusammengestellt und bietet in den aktuellen Wochen gegen Rassismus eine Online-Diskussion zu dem Thema an.