Nürnberg | Regale räumen statt Tore schießen

Normalerweise würde sie jetzt für den englischen Fußball-Erstligisten West Ham United auf dem Platz stehen und gegen Teams wie Manchester City und Arsenal London um Punkte kämpfen. Doch die Corona-Pause hat die Nürnbergerin Julia Simic zur Fußball-Pause verdonnert. Füße hochlegen ist für die ehemalige Nationalspielerin aber nicht angesagt – stattdessen arbeitet die 31-Jährige jetzt mehrmals pro Woche in einem Bio-Laden in ihrer Heimatstadt. Aber sag mal, Julia: Kommst du da überhaupt zum Arbeiten? Wirst du nicht regelmäßig erkannt?