Nürnberg | Regierung genehmigt Ausbau für Frankenschnellweg

Symbolbild

Der Ausbau des Frankenschnellwegs in Nürnberg hat eine wichtige Hürde genommen. Die Regierung von Mittelfranken hat wichtige Änderungen genehmigt und den Planfeststellungsbeschluss übergeben. Für Nürnbergs OB Marcus König ist das ein großer Schritt. Nun gehe es darum konkrete Maßnahmen einzuleiten. Viel hängt nun von den Klägern ab. Einem Privatmann und dem BN, erst wenn die zustimmen, kann es wohl losgehen mit dem lange geplanten und ebenso lange verzögerten Bau.