Nürnberg-Reichelsdorf | Kirchweih-Schläger vor Gericht

Für ihr brutales Verhalten auf der Reichelsdorfer Kirchweih stehen ab heute drei junge Männer vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Die Anklage lautet auf versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung. Bei der Tat vor fast einem Jahr waren sie 19, 21 und 23 Jahre alt. Sie sollen unter anderem einem Mann den Unterkiefer zertrümmert haben, ein anderer habe erhebliche Kopfverletzungen erlitten und einer bewusstlosen Security-Mitarbeiterin sollen sie mehrfach in den Bauch getreten haben. Der Jüngste soll mit 19 außerdem auf einer Party in Ansbach mehrere Menschen misshandelt und mit einem Messer verletzt haben.