Nürnberg | Reihenweise Parfum gestohlen

In einem Drogeriemarkt am Nürnberger Hauptbahnhof hat eine Frau anscheinend reihenweise zugelangt. Und zwar in der Parfumabteilung. Mitarbeiter kommen ihr am Morgen auf die Schliche und rufen die Bundespolizei. Zunächst finden die Beamten bei ihr drei Herrenparfums. Als sie dann noch die Videoüberwachung auswerten, stellt sich heraus: die Frau hat in den letzten Tagen etliche Parfums im Gesamtwert von rund 900 Euro gestohlen.