Nürnberg | Rennstrecke in der Stadt

Symbolbild

Ein Autofahrer hat die Straße zwischen der Wöhrder Wiese und Hauptbahnhof in Nürnberg wohl mit dem Norisring verwechselt. Er wurde am helllichten Tag von Polizisten mit 111 Sachen per Lasergerät gemessen. Erlaubt sind hier 50 km/h. Den 29-Jährigen erwarten jetzt drei Monate Fahrverbot, zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von fast 1.000 Euro.