Nürnberg | Rettung für Tyson

©Bundespolizei

Die Nürnberger Bundespolizei hat einer jungen Frau und ihrem Hund Tyson aus der Patsche geholfen. Die Frau hat den kleinen Chihuahua-Rüden in einer Tasche dabei, als sie im Zug von Bremen nach Nürnberg reist. Am Hauptbahnhof fällt ihr plötzlich auf: Die Tasche ist weg, samt Tyson. Sie ruft die Bundespolizei und die schaut sich erst einmal die Videoaufnahmen vom Bahnhof an. Dabei stellt sich heraus: die Frau ist ohne Tyson in der Tasche ausgestiegen und der ist noch im Zug auf dem Weg nach München. Ein Anruf genügte und die Münchner Kollegen holten Tyson samt Tasche aus dem Zug - auf der Dienststelle gab es dann eine glückliche Wiedervereinigung.