Nürnberg | Sanitäter angegriffen

Symbolbild

Sie wollen Menschen helfen und werden dabei beleidigt, bespuckt und angegriffen. So ist es jetzt drei Rettungssanitätern in der Nürnberger Nordstadt ergangen. Sie wollen zunächst eine Frau zur Untersuchung ins Krankenhaus bringen. Angehörige aber versuchen, die Frau wieder gewaltsam aus dem Rettungswagen in die Wohnung zu zerren. Dabei wird ein Sanitäter leicht verletzt. Während der Rangelei wird das Team von mehreren Angehörigen beleidigt und sogar angespuckt. Erst eine Streife kann die Situation entschärfen. Die Frau kommt trotzdem ins Krankenhaus. Für die Angehörigen hagelt es jetzt unter anderem Anzeigen wegen Körperverletzung und Beleidigung.