Nürnberg | Schadenersatz für Penis-Amputation

Die Uniklinik Erlangen muss dem intersexuellen Menschen Michaela Raab aus dem Landkreis Roth 40.000 Euro Schadenersatz zahlen. Das hat jetzt das Oberlandesgericht Nürnberg entschieden. Raab war als Frau aufgewachsen, hat weibliche und männliche Geschlechtsteile - doch genetisch ist Michaela Raab eindeutig ein Mann.