Nürnberg | Schausteller begeistert von „Sommertagen“

Die Karusselle und Süßigkeiten-Stände werden abgebaut und das Riesenrad räumt den Hauptmarkt. Am Sonntag sind die Nürnberger Sommertage zu Ende gegangen. Gedacht war es als Alternative zu den sonst üblichen Volksfesten und Kirchweihen. Dazu verteilten sich die Schausteller mit Buden und Fahrgeschäften auf mehrere Plätze. Lorenz Kalb, der Vorsitzende vom Süddeutschen Schaustellerverband zieht eine durchweg positive Bilanz: