Nürnberg | Schausteller hart getroffen

Symbolbild

Angesichts der schnell steigenden Corona-Fallzahlen hat die Stadt Nürnberg den weltberühmten Christkindlesmarkt abgesagt. Ganz besonders hart trifft es die Schausteller und Marktleute. Dazu Lorenz Kalb, Vorsitzender des Süddeutschen Schaustellerverbands:

Jetzt hoffen die Süddeutschen Schausteller und Marktleute auf die Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung, denn diese bräuchte die Branche dringend.