Nürnberg | Schießübungen mit Folgen

Nachdem wie berichtet am Wochenende in Nürnberg ein gerade mal 13-jähriger Junge vom Balkon aus Schießübungen gemacht hat, kommt auf seinen Vater jetzt wohl jede Menge Ärger zu. Ein Zeuge hat die Polizei gerufen, als der Junge auf Verkehrsschilder auf der anderen Straßenseite schoss. In der Wohnung fand die Polizei noch mehr Waffen, Schreckschusspistolen, Waffenzubehör, Munition und auch ein Springmesser.