Nürnberg | Schläger in S-Bahn

Mitten in der Nacht ist heute ein Mann in der Nürnberger S-Bahn auf eine Frau losgegangen. Als ein 17-Jähriger der Frau helfen will, bekommt er nach Informationen der Bundespolizei auch noch einen Faustschlag verpasst. Es ist kurz nach Mitternacht, die S-Bahn fährt gerade im Nürnberger Hauptbahnhof ein, als der 40-jährige Mann die Frau plötzlich angeht und würgt. Mehrere Reisende kommen ihr gleich zu Hilfe. Darunter ein 17-Jähriger. Ihm soll der 40-Jährige dafür in die Magengrube geschlagen haben. Dann sei er aus der S-Bahn geflüchtet. Über die Videoaufzeichnungen konnte er aber schon kurz darauf in Bahnhofsnähe festgenommen werden. Gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren.