Nürnberg | Schlechtes Wochenende für Graffitisprayer

Symbolbild

Für Graffitisprayer in Nürnberg war es kein gutes Wochenende. Eine Streife der Bundespolizei beobachtet am Sonntagabend drei Sprayer wie sie einen Brückenpfeiler am Europakanal besprühen. Sie können festgenommen werden. In Altdorf klicken die Handschellen bei einem 18-Jährigen. Der wird auf frischer Tat ertappt als er eine S-Bahn besprüht. Die Sprayer müssen nicht nur mit dem Ermittlungsverfahren leben, sondern auch noch Regressansprüche der Bahn bezahlen.