Nürnberg | Schwarzfahrer bei Drogenkontrolle geschnappt

Die Polizei hat am Nürnberger Hauptbahnhof zufällig einen Schwarzfahrer festgenommen. Die Beamten beobachten einen 27-Jährigen, der zügig zum Wartehäuschen am Gleis 4 geht. In letzter Zeit haben gerade dort immer wieder Menschen Drogen eingenommen. Sie kontrollieren den jungen Mann aus Bamberg. Dabei stellen sie fest: Die Justiz sucht ihn wegen Schwarzfahrens mit einem Haftbefehl. Ein Richter hatte ihn zu knapp 2.200 Euro oder 150 Tage Gefängnis verurteilt. Da er nicht bezahlen konnte, lieferten ihn die Polizisten in die JVA Nürnberg ein. Drogen hatte er keine dabei.