Nürnberg | Schwarzfahrer boxt Polizisten

Symbolbild

Ein besonders aggressiver Schwarzfahrer hat in Nürnberg für Ärger gesorgt. Ein Polizist ist in der U-Bahn gerade auf dem Weg zum Dienst, als er sieht, wie ein 21-Jähriger, der ohne Fahrkarte erwischt wurde, sich mit VAG-Mitarbeitern anlegt. Der Beamte gibt sich zu erkennen und will den Kontrolleuren helfen, an der Haltestelle Bauernfeind versucht der junge Mann aber zu fliehen. Der Polizist kann ihn schnappen, fängt sich aber einen Faustschlag ins Gesicht dabei ein. Als Verstärkung kam, konnte der 21-Jährige festgenommen werden.