Nürnberg | Schwein aus Krippe geklaut

Foto: Steffen Oliver Riese

In zwei Tagen eröffnet der Nürnberger Christkindlesmarkt und mit ihm, gleich daneben am Hans-Sachs-Platz, die beliebte Kinderweihnacht. Dort steht seit ca. 20 Jahren eine Krippe mit großen Holzfiguren. Neben Josef, Maria, Jesuskind, Ochs und Esel, war auch immer ein Schwein mit im Stall, das wurde aber in diesem Jahr gekidnappt. Kurz nachdem die Krippe Mitte November aufgebaut wurde, war das Tier verschwunden und ist bis heute nicht wieder aufgetaucht. Darum bittet der Schaustellerverband jetzt die Öffentlichkeit um Hinweise. Als Belohnung winkt ein Imbiss-Paket oder Gutscheine für den Christkindlesmarkt.

Foto: Steffen Oliver Riese