Nürnberg | Schwer verletzter Jugendlicher

Noch bislang unbekannte Täter haben in Nürnberg einen Jugendlichen schwer verletzt. Der 16-Jährige war durch Kopftritte malträtiert worden. Die Mordkommission sucht dafür nun dringend Zeugen und ermittelt. Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, geschah die Tat bereits Samstagabend im Stadtteil Worzeldorf in der Nähe einer Sonnwendfeier auf einem Sportgelände. Dabei hatten die Täter so massiv gegen den Kopf des 16-Jährigen getreten, dass er mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Jugendliche selbst berichtete, dass es mindestens drei Täter gewesen sein sollen.

Zeugen können sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Tel.Nr. 0911 / 2112 3333 in Verbindung setzen.