Nürnberg | Schwerer Unfall in der Südstadt

Symbolbild

In der Nürnberger Südstadt ist ein Fußgänger bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nach ersten Informationen der Polizei Mittelfranken will der 56-Jährige am späten Abend die Landgrabenstraße überqueren. Eine Autofahrerin hält, um ihn über die Straße gehen zu lassen. Ein 25-jähriger Autofahrer erkennt das anscheinend nicht, überholt sie links und erfasst den Fußgänger. Der Fußgänger erleidet so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort verstirbt.