Nürnberg | schwierige Ermittlungen

Nachdem die Polizei Mittelfranken an der Nürnberger Steintribüne zwei nächtliche Versammlungen aufgelöst hat, versuchen die Ermittler jetzt etwas Licht in die Angelegenheit zu bringen. Anhänger der Tuning-Szene hatten sich mit ihren Autos getroffen. Gleichzeitig traf sich hier eine zweite Gruppe. Als die Polizei kam, brach hier eine Massenschlägerei aus, schildert uns Polizeisprecher Michael Petzold:

"Mitglieder der Tuning-Szene waren in diese Schlägerei überhaupt nicht verwickelt. Fest steht, dass die angetroffenen 45 Personen sich in einer Altersspanne von 16 bis 26 Jahren bewegen. Sie sind verschiedenster Nationalitäten. Warum sie sich auch im Bereich dieser Steintribüne aufhielten und in Streit gerieten, das ist bislang absolut unklar, was auch daran liegt, dass die Personen sich absolut unkooperativ mit der Polizei verhalten haben."