Nürnberg | Seehofer besucht das BAMF

Der neue Bundesinnenminister Horst Seehofer wird heute zu einem Antrittsbesuch im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg erwartet. Er will dort mit BAMF-Leiterin Cordt über die anstehenden Aufgaben in der Asyl- und Flüchtlingspolitik sprechen. Es kommt einiges an Arbeit auf das BAMF zu, denn Seehofer hat das Thema Migration zur Chefsache erklärt. Er will bald einen "Masterplan" für die Asylpolitik präsentieren. Außerdem soll auch geklärt werden, wie die aktuellen Personalstreitigkeiten im BAMF beigelegt werden können.