Nürnberg | SEK Einsatz wegen Waffe

Symbolbild

Am frühen Sonntagmorgen ist es im Nürnberger Stadtteil Mögeldorf zu einem SEK-Einsatz gekommen. Zwei Jugendliche sollen zuvor in der Wohnung ihres 18-jährigen Bekannten geschlagen und mit einer Waffe bedroht worden sein. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um eine echte Waffe handelt, wurde eine Wohnungsdurchsuchung angeordnet. Dann gab es aber Entwarnung: Die Spezialkräfte des SEK konnten eine Softair-Pistole sicherstellen. Den 18-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen Bedrohung und Körperverletzung.