Nürnberg | Seniorin fällt auf falschen Handwerker rein

Symbolbild

Wieder ist eine Seniorin Opfer eines Trickdiebes geworden. Der Mann stellt sich der Rentnerin im Nürnberger Stadtteil Galgenhof als Handwerker vor. Er solle einen Wasserschaden in dem Mehrfamilienhaus beheben und müsse dazu auch in ihre Wohnung. Erst als der Mann wieder weg war, stellt die Seniorin fest, dass Bargeld und Schmuck in Höhe von mehreren Tausend Euro gestohlen wurden. Der mutmaßliche Dieb ist ca. 25 Jahre alt, 1,70 m groß und hat eine normale bis schlanke Figur. Bekleidet war er mit einer dunklen Steppjacke und einer Jeans.