Nürnberg | Sexueller Übergriff

In Nürnberg ist am späten Abend eine junge Frau in der Nürnberger Südstadt von einem Unbekannten angefallen worden. Laut Polizei ist die Frau gegen kurz vor halb zwölf gerade auf der südlichen Seite des Melanchthonplatzes, als der Mann sie zu Boden reißt. Anschließend berührte sie der Mann unsittlich und versuchte sie verbal zum Schweigen zu bringen. Daraufhin hat die Geschädigte laut gerufen, Zeugen wurden auf die Situation aufmerksam. Das hat dazu geführt, dass der Täter vom Opfer abgelassen hat und in Richtung Melanchthonplatzes geflüchtet ist. Der Täter ist ca. 50 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß und war bekleidet mit einem roten Pullover. Er soll hochdeutsch gesprochen haben.