Nürnberg | Slacklining über Max-Morlock-Stadion

In 60 Metern Höhe haben Extremsportler jetzt auf einer Slackline das Nürnberger Max-Morlock-Stadion überquert. Die 230 Meter lange Leine war zwischen den Flutlichtmasten mit Hilfe einer Drohne gespannt worden. Zuschauer waren bei dem spektakulären Balanceakt wegen der Corona-Pandemie nicht erlaubt, aber die Stadion-Beschäftigten durften zuschauen. Die Slackliner waren mit einem Seil gesichert, was auch gut war, denn der erste Läufer ist prompt abgerutscht. Vier Männer und eine Frau, haben bei der waghalsigen Aktion mitgemacht.