Nürnberg | Spucker und Flaschenwerfer

In Nürnberg hat es am Wochenende eine ekelhafte Spuckattacke auf eine Frau gegeben. Ein 29-Jähriger spuckt demnach plötzlich einer Frau mehrfach ins Gesicht, beleidigt sie und wirft aus etwa einem Meter Entfernung eine Bierflasche nach ihr. Die Frau musste daraufhin zur Behandlung ins Krankenhaus, da sie sich eine Platzwunde unter dem Auge zugezogen hatte. Der 29-Jährige hatte unterdessen die Flucht ergriffen, so Polizeipressesprecherin Janine Mendel: 

Der Mann muss jetzt mit einem Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung rechnen.