Nürnberg | Straßensperrung wegen Balkonbrand

Starke Rauchentwicklung hat es durch einen Balkonbrand in einem Mehrfamilienhaus im Nürnberger Stadtteil Röthenbach gegeben. Zur Sicherheit wurde das komplette Haus evakuiert. Ein 61-jähriger Bewohner hat eine Rauchgasvergiftung erlitten und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehren sind mit mehreren Löschfahrzeugen angerückt und hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Wegen dem starken Rauch wurde aber die Herriedener Straße von der Polizei für die Dauer des Einsatzes komplett gesperrt. Warum das Feuer auf dem Balkon ausgebrochen ist, ist noch offen. Die Kripo ermittelt.