Nürnberg | Strikte Trennung geplant

Wenn an diesem Wochenende in Nürnberg Club- und Kleeblattfans zum Franken-Derby nach Nürnberg kommen, setzt die Polizei alles daran, eine mögliche Eskalation zu verhindern. Landes- und Bundespolizei werden im Einsatz sein, um beide Fanlager zu trennen. Es wird mit rund 12.000 Fußballfans bei dem fast ausverkauften Spiel gerechnet. Ein Problem ist jetzt schon absehbar: das Parkplatzproblem. Denn weil zeitgleich und in unmittelbarer Nähe die Freizeitmesse läuft, dürften Parkplätze Mangelware sein.