Nürnberg | Sturzbetrunken ins Gleis gefallen

Foto: Symbolbild

Ein Betrunkener hat am Nürnberger Hauptbahnhof den Zugverkehr kurzzeitig zum Erliegen gebracht. Der 24-Jährige ist so betrunken, dass er am Bahnsteig 12 das Gleichgewicht verliert und in die Gleise stürzt. Glücklicherweise wird er rechtzeitig von einer Streife entdeckt. Der Zugverkehr wird in dem Bereich gestoppt und der Mann aus dem Gleisbett geborgen. Dann konnte der Zugverkehr wieder anrollen.